23.11.16

Mittelalter-Plakate


Die Gestaltung von Plakaten ist ein Klassiker im Sachunterricht, zu dem man jede Menge Material findet. Oft sind die Kriterien und Bewertungsmaßstäbe dabei von vornherein festgelegt. In meiner letzten Einheit zum Mittelalter habe ich die Kriterien für gute Plakate von den Kindern selbst erarbeiten lassen und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. 



Zu Beginn habe ich der Klasse ein "schlechtes" Beispielplakat von mir gezeigt - unleserliche Schrift, nur ein sehr kleines Bild, winzige Überschrift, große freie Flächen etc. Ich fragte meine amüsierten Schüler nach ihrem Eindruck und musste auf Verbesserungsvorschläge nicht lange warten. Aus ihren Tipps haben wir folgende Kriterien abgeleitet:
  • Große Überschrift
  • Viele Informationen
  • Texte in eigenen Worten
  • Gut genutzter Platz
  • Passende bunte Bilder
  • Ordentliche Schrift
Die Kinder haben dann zu selbstgewählten Themenschwerpunkten des Mittelalters in Gruppen Plakate gestaltet. Zum Recherchieren konnten sie Kindersachbücher, Wissenskarten und Post-Its nutzen. Die Zwischenergebnisse wurden im Plenum vorgestellt und anhand der zuvor festgelegten Kriterien besprochen.


Eine kostenfreie Wissenskartei zum Thema "Ritter und Burgen" findet man hier auf dem Wiener Bildungsserver.

1 Kommentar:

  1. Liebe Amelie,

    vielen Dank für deinen wunderschönen blog und die ASA-Sitzung Teilhaben lassen.
    Liebe Grüße
    Andrea aus dem Schwarzwald

    AntwortenLöschen